Mittwoch, 1. September 2010

Essen macht doch glücklich




..gestern war nicht mein Tag, ich bin schon mit mieser Laune aufgewacht und die wurde leider auch über den Tag nicht wirklich besser. Erst nachdem ich das Zentrum der Arbeit weit hinter mir gelassen hatte und den Einkaufswagen mit Leckereien gefüllt und beste Aussichten auf einen Deluxeplatz auf der Couch hatte ist sowas wie ein Lächeln über mein Gesicht gehuscht! Und nachdem ich meinen unglaublichen Garnelen Burger dann in netter Gesellschaft verspeist hatte gings mir wieder gut !!

Kommentare:

  1. wow, der sieht Hammer aus! Rezept!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Will das rezept!!! :)
    Cheers,
    Welf

    AntwortenLöschen
  3. also ist ganz einfach:

    ca. 250gr Garnelen oder Krabben
    1 Zwiebel
    1 grüne Chili
    1 TL Curcuma (ich hab noch ein wenig Curry und Koriandersamen dazugenommen)
    2 TL Semmelbrösel
    frischer Koriander (da hab ich drauf verzichtet und einfach Schnittlauch genommen)
    1 Ei, verkleppert
    1 EL Limettensaft

    Garnelen, Zwiebeln, Chili, Koriander(Schnittlauch) klein hacken und vermischen. Dann Limettensaft, Ei, Semmelbrösel Curcuma etc, Salz und Pfeffer untermischen. Je nach Konsistenz noch mal ein paar Semmelbrösel hinzugeben. Kleine Burger formen und diese nochmal in Semmelbröseln wenden dann in Öl anbraten, auf angetoastete Burgerbrötchen legen und nach Wunschen belegen! Bon appetit!

    AntwortenLöschen