Freitag, 15. April 2011

I like to move it....

nein eigentlich mag ich das gar nicht Blogspot zwingt mich quasi dazu mit meinem Blog umzuziehen, denn anscheinend ist die Speicherkapazität des Blogs ausgeschöpft und ich habe keine Lust meine Bilder immer erst bei Photobucket hochzuladen bevor ich sie posten kann. Deswegen mache ich es ganz kurz und schmerzlos und ziehe um und zwar zu tumblr. Ich muss sagen ganz leicht fällt mir das nicht und allein das Layout des neuen Blogs hat mich diese Woche schon mehrfach genervt aber jetzt steht es und ich denke in naher Zukunft werde ich da das eine oder andere noch verändern...
Ich würde mcih auf jeden Fall freuen wenn ihr mir und meinen mehr oder weniger geistreichen Posts auch bei tumblr!

Also ab jetzt zu finden unter http://callthembirdsnotbitches.tumblr.com/

Freitag, 8. April 2011

Peter Aurisch








nachdem ich mich den ganzen Tag schon so freue weil die nächste Tätowierung in greifbarer Nähe ist, hier ein paar Arbeiten des Wunderknaben Peter Aurisch...diese sprechen ja schon für sich..

Getting my owl



dass ich meine letzte Tätowierung bekommen habe ist nun auch wieder ein paar Monate her also genug Zeit um die damit verbundenen Schmerzen zu vergessen und sich Gedanken über die nächste Körperbemalung zu machen. Und manchmal gehts schneller als gedacht und so habe ich diese Woche bei fb gelesen dass Peter Aurisch im Sommer in Zürich ist und noch Termine frei hat, also Mail geschrieben, Termin vereinbart, happy!!! 
Ich mag seine Arbeiten sehr, er schwingt noch gar nicht so lange die Nadel aber dafür umso innovativer und meiner Meinung nach mit einem künstlerischen Anspruch, dickes i like! Was es werden soll? Und Wo? Eine Eule mitten auf den Schenkel, ich bin gespannt, freue mich und denke erstmal nicht an die Schmerzen und auch nicht an das damit verbundene Sonnen und Baggerseeverbot aber hey so gehe ich noch ein wenig bunter in meine neues Leben als fürsorgliche Ehefrau :-)

Donnerstag, 7. April 2011

es geht mir gut, es geht mir sehr sehr gut...

                                   
.....und das ist keineswegs ironisch gemeint, heute morgen bin ich aufgewacht und war einfach nur zufrieden, die Sonne scheint, draußen wird alles grün und ich habe keinen Grund mich zu beschweren. Ich habe mir vorgenommen viel dankbarer zu sein für Dinge die ich schon für selbstverständlich halte, die es aber nicht sind. Zum Beispiel Freunde und wir hier schön öfter erwähnt sind meine Freunde die Weltbesten überhaupt. Unterschiedlicher könnten sie nicht sein aber jede/r Einzelne ist einfach ein Unikat und unverzichtbar. Manchmal ist es mit Freunden auch Liebe auf den ersten Blick, so wie bei Tally. Noch nie habe ich so einen unglaublichen Menschen kennengelernt, jemanden der so selbstlos ist, der sieht wo Hilfe benötigt wird und dann auch Taten sprechen lässt, jemand der so warm, so humorvoll ist. Stundenlang könnte ich zuhören wenn Tally Geschichten über Indien erzählt die sich anhören wie eine Mischung aus 1000 und einer Nacht und einem Indiana Jones Abenteuer, während ich auf ihrem Balkon auf gemütlichen Kissen liege und mir wünschte solche Abende würden niemals enden. Dafür und noch viel mehr bin ich heute einfach dankbar..

Mittwoch, 6. April 2011

Color Blocking


 

...endlich mal ein Trend der mir voll und ganz zusagt, bye bye Pastell. Ich liebe Farben und habe diese auf den Kleiderstangen eine ganze Weile vermisst aber jetzt gehts wieder los, Knalltöne für Knalltüten :-). Der Onlineshop von Zara ist für mich gleichermaßen Segen und Fluch, so habe ich gestern den Maxirock entdeckt und musste natürlich nach Feierabend straight in die nächstegelegene Filiale marschieren und dann festzustellen dass die Wunschfarbe grün natürlich schon ausverkauft und das gelb/orange eher suboptimal ist. Mit nach Hause geschafft hat es dann eine Version in rot, die sich wunderbar mit der blauen Tasche (unglaublich aber wahr: von New Yorker) und den blauen Weekday Socken kombinieren lässt. Komplette Outfitbilder folgen noch...

Dienstag, 5. April 2011

Memories of Matsuko


fast in Vergessenheit geraten ist bei mir einer meiner Lieblingsfilme: Memories of Matsuko, von Regisseur Tetsuya Nakashima. Was soll ich nur sagen um den Film zu beschreiben aber nicht zu viel zu verraten? also es geht um Liebe in jeglicher Form, eine Frau die immer wieder fällt und wieder aufsteht, um Disney Vögelchen, einen Clown, ein Lied, eine Familie....



Montag, 4. April 2011

guess who's back...









ja tatsächlich ich lebe noch, nachdem ich die letzten 3 Wochen wegen ener OP ausgeschaltet war und auf der heimischen Couch passiert einfach auch nicht so viel dass es sich lohnen würde zu bloggen.. aber hier jetzt ein kurzes Update:
  • die Hochzeitsvorbereitungen laufen: es sieht tatsächlich so aus als würden die Einladungen auch irgendwann fertig (dickes fettes Danke an Anne), der Zukünftige hat sein wundervolles Outfit, die Modelle für die Ringe sind per Post an uns unterwegs, die Hochzeitsreise ist gebucht und wie vom Himmel gefallen ist quasi unser Hochzeitsfotograf Mathias Schneider. Meine to do Liste wird immer grüner und so langsam realisiere ich das alles erst...
  • im Zeichen der Cupcakes: standen die letzten Wochen denn ich habe massenhaft der kleinen süßen Kalorienbomben verdrückt, zum einen hat Anne mich gleich am Tag der OP mit einer Mozartkugelvariante besucht und zum anderen habe ich Jenny's Cupcakes in FFM und Royal Cupcakes in Köln getestet und muss sagen Jenny's Cupcakes sind einfach besser zum einen waren Royal Cupcakes unglaublich süß und auch um einiges teurer, klar die Namen waren ausgefallener aber im Grunde ist es mit echt egal wie die Dinger heißén..schmecken müssen sie!!
  • ein buntes Pottpourri an Fotos gibs auch noch denn Dank dem iPhone wir ja alles dokumentiert
also ab jetzt gibts wieder regelmäßiger Info und viele Bilder....










Dienstag, 8. März 2011

Robyn@Offenbach

video

video
gestern war es endlich soweit, bereits im November haben wir unsere Robyn Karten gekauft und mussten nun wirklich lange warten bis wir die wundervolle Schwedin nach 2 Jahren wieder live sehen durften. Ein wenig hatte ich befürchtet dass es dieses Mal nicht so toll werden würde wir das letzte Konzert in der Batschkapp in FFM. Doch der energiegeladene Blondschopf hat zwar warten lassen aber uns nicht enttäuscht. Hammer Frau, hammer Stimme, hammer Moves und Gänsehaut, noch dazu hatte ich wundervolle Begleitung mit meinen Ladies und natürlich Paddy, dem Hahn im Korb, und gemeinsames Reinfeiern in Lindas B-day!! also noch mal auf diesem Wege: Danke für den tollen Abend und noch mal alles Gute fürs neue Lebensjahr, Linda!!!!!

Donnerstag, 3. März 2011

De Lorean...

obwohl ich mir momentan nichts sehnlicher wünsche als dass es endlich  Frühling wird sehe ich dem Wechsel der Jahreszeiten mit einem weinenden Auge entgegen, denn am vergangenen Samstag habe ich auf dem Krempelmarkt eine so wundervoll hässliche Jacke erworben die ich gerne noch eine Weile tragen würde bevor die Temperaturen das Barometer bereits in den Morgenstunden zum Platzen bringen.  Nunja ich weiß diese Jacke gefällt nicht jedem aber ich liebe sie, lustig fand ich heute morgen als ich Pforten des Zentrums der Arbeit passiert habe würde ich von einem Kollegen mit folgenden Worten begrüßt: ach Gott, ich dachte ich bin heute mit dem BMW gekommen und nicht mit dem De Lorean oder warum bin ich jetzt in den 80zigern". Ein Traum auch das passende Lied von Robyn "Time Machine", welche übrigens kommenden Montag in Offenbach spielt, ich kanns kaum erwarten!!!

Mittwoch, 2. März 2011

Bye Bye Galliano....

schräge Typen mag ich ja am liebsten, gerne exzentrisch und over the top.. Galliano hat mir immer gut gefallen, seine wundervolle Mode, seine Selbstinszenierung...nun hat der Designer, der seit 1997 für Dior gearbeitet hat, sich aber mehr als nur einen kleinen Faux pas geleistet. wie kann man bitte im Jahre 2011 solche antisemitischen Bemerkungen machen, geschweige denn denken dass irgendein Mensch aufgrund seiner Rasse, Hauptfarbe, Religion, Geschlecht, Sexualität besser oder schlechter ist als ein anderer??? Das will mit nicht in den Kopf!! Dior hat die einzig richtige Konsequenz gezogen und Galliano gefeuert...in diesem Sinne ....auf nimmer Wiedersehen!!!

Dienstag, 1. März 2011

Happy Birthday, Fabienne!!

make avatar






dieses Jahr ist es wie verflixt, an meinem Geburtstag war Fabienne noch im warmen Australien und nun verbringt sie ihren eigenen im kalten Luzern, Dass sie so ganz ohne mich feiert kann ich nicht durchgehen lassen und deshalb feier ich hier eben mit!! Auf diesem Weg, alles alles erdenklich Gute zum Geburtstag, hab einen tollen Tag mit deinem Liebsten, bleib wie du bist und bitte bitte bitte verliere nie dein wundervolles ansteckendes Lachen, ich hab dich lieb und freu mich dich zu sehen!!

Montag, 28. Februar 2011

quality time






wie jeden Montag frage ich mich wie das Wochenende so schnell verfliegen konnte, schön wars mal wieder und ich hatte jede Menge quality time with quality people. Angefangen am Freitag als der liebe David uns mit Unmengen extrem leckerer Pizza gestopft hat über den Krempelmarktbesuch mit Anne und all den lieben Menschen die wir dort getroffen haben über das samstägliche Coffeedate mit den Trauzeugen bis hin zum Besuch von Marti aus HH. Gestern dann habe ich ungewöhnlich lange in den Federn verbracht und war auch danach nicht wirklich fit zu bekommen.... jetzt eine neue Woche mit vielen to dos auf meiner Liste, aber die Sonne scheint und ich bin motiviert...auf gehts!