Freitag, 1. Oktober 2010

Polizeistaat f*** you!

eigentlich ist das hier kein politischer Blog und soll es auch nicht werden aber wenn ich sehe wie unsere Exekutive in Stuttgart agiert krieg ich nen riesen Hals! Ich bewundere wieviele Stuttgarter Bürger auf die Straße gehen und demonstrieren, genau das was ich an Deutschland immer bemängelt habe, dass alle nur jammern aber keiner sich mal wirklich einsetzt. Und mir kommt ehrlich gesagt die Galle hoch wenn ich sehe wie unsere feine Polizei mit den Demonstranten umgeht und Äußerungen wie die des Gewerkschaftschef Rainer Wendt, am Einsatz der Polizei sei nichts auszusetzten, angemessen und vernünftig finde ich nur lächerlich!
Im Draufhauen war unsere Polizei schon immer schnell, nachdenken dagegen scheint eher nicht zu den Kernkompetenzen der Herren in gün zu gehören!

Kommentare:

  1. ich finde es auch gut das wieder mehr demonstriert wird, aber haben die leute da nichts anderes zu tun? sie demonstrieren gegen die verbesserung der infrastruktur, das ist kontraproduktiv. (auch wenn die kosten ein streitpunkt sind)
    sollen sie doch lieber gegen hartz4, studiengebühren, rentenaltererhöhung, armeeeinsätze, etc protestieren...

    a waste of time. schönes WE

    ps: heute billig bier bei diesem komma-release in MA luisenring.

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich denke für oder gegen was man demonstriert ist noch mal ne andere Sache und was für den einen wichtig ist ist dem andern wiederum egal! Grundsätzlich sind wir was das angeht echt ein faules Volk und könnten uns mal eingies bei unseren Nachbarn abschauen!Vive la révolution!!!

    AntwortenLöschen